Der einfachste und gesündeste Weg, zahnärztlich zu behandeln

Der einfachste und gesündeste Weg, zahnärztlich zu behandeln

Ergonomie in der Zahnarztpraxis, Präventionsübungen für Zahnärzte
Herausgeber/-in: Dr. med. dent. Wolf Neddermeyer, Ulrich Siegel
Laufzeit 126 Min.
Bisher keine Bewertungen
Bewertung schreiben
DVD:
DVD mit 4 CME-Punkten
Ein leichtes und neues Behandlungsgefühl erleben – ganz ohne Schmerzen.
Ihre Vorteile:
  • Top-aktuell, praxisorientiert und herstellerneutral
  • Flexible und zeitsparende Lernmethodik
  • CME-Punkte gemäß BZÄK und DGZMK

Die „normale“ zahnärztliche Arbeitshaltung ist eine Zwangshaltung. Die Wirbelsäule ist verdreht, die Muskulatur einseitig verspannt. Diese haltungsbedingte Fehlbelastung führt früher oder später zu Rückenschmerzen. Zahnärzte lernen mit dieser Fortbildung den einfachsten und gesündesten Weg kennen, zahnärztlich zu behandeln. Zusätzlich werden schnell und einfach auszuführende Präventionsübungen vorgeführt, die sich ideal in den Arbeitsalltag integrieren lassen. Zahnärzte können so ein leichtes, neues Behandlungsgefühl, ohne Schmerzen erleben.

Im ersten Film dieser Fortbildung vermittelt der erfahrene Zahnmediziner Dr. Wolf Neddermeyer das Behandlungssystem nach Dr. Daryl Beach, mit dem Instrumente am Zahn in einer gesunden, ausgewogenen Körperhaltung gebraucht werden und die Wirbelsäule geschützt wird.

Im zweiten Film stellt der Physiotherapeut Ulrich Siegel einfache aber wirkungsvolle Präventionsübungen vor, die die untere Lendenwirbelsäule, die Brustwirbelsäule und die Schultern mobilisieren und kräftigen.

Video 1: Ergonomie in der Zahnarztpraxis

  • Statistiken zu Rückenschmerzen bei Zahnärzten
  • Die “normale“ Arbeitshaltung
  • Bezugssystem für die Beurteilung von Haltung und Bewegung
  • Abweichungen von der Referenzkörperhaltung
  • Abweichungen von der Referenzhandhaltung
  • Prof. Dr. Daryl Beach: Gobal Network of Systematic Health Care
  • Proprioceptive derivation - pd • GEPEC - ein Lehrkonzept für ergonomisches Lernen
  • Sensomotorisches Training für zahnärztliche Präzisionsarbeit
  • 14 Übungen zum einfachsten Weg zahnärztlich zu behandeln
  • GEPEC Übungen intraoral
  • GEPEC Übungen extraoral
  • Praktische Anwendung der pd Ergonomie
  • Präparation Krone
  • Präparation Füllung
  • Behandlung mit dem Mikroskop
  • GEPEC Extraktionstechnik
  • Alleine arbeiten
  • pd Anwendung: Handinstrumente
  • pd Anwendung: Einheiten
  • pd Ergonomie für Computerarbeitsplätze

Video 2: Präventionsübungen für Zahnärzte

  • Übungen zur Mobilisation und Kräftigung der unteren Wirbelsäule
  • Übungen zur Mobilisation und Kräftigung der Brustwirbelsäule
  • Übungen zur Mobilisation und Kräftigung der Schultern

Hier können Sie kostenlos einen Blick in die Fortbildung werfen:

Dr. med. dent. Wolf Neddermeyer

Dr. med. dent. Wolf Neddermeyer

Studium in Mainz und Berlin. Approbation an der Eberhard-Karls Universität Tübingen. Weitere Ausbildung in Tübingen und Genf. Zusatzbezeichnung "Oralchirurgie". Niedergelassen bis 2001 in Wiesbaden in einer Praxisgemeinschaft. Auslandseinsätze in mehreren Ländern, u.a. in Gabon-Lambarene. Seit 1985 Mitglied des internationalen Lehrkörpers von GEPEC (Japan/USA). Kurse in Praxen in Deutschland und Frankreich. Seitdem weltweit als GEPEC Trainer tätig.

 

Ulrich Siegel

Ulrich Siegel

2005 bis 2008 Ausbildung zum Physiotherapeuten am ulmkolleg, Schule für Physiotherapie, Massage und Podologie in Ulm. Seit 2009 Physiotherapeut in einer Fachklinik für orthopädische Chirurgie, Unfallchirurgie und Sportmedizin. Zusatzqualifikationen u. a. in Sportphysiotherapie und Faszialer Osteopathie. 2010 bis 2014 Studium an der Donauuniversität Krems (MSc in Physiotherapy), Thema der Masterthesis: „Gesundheitliche Belastung praktizierender Zahnärzte“.

 

Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayern

Die Fortbildung wird gemäß den aktuellen Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK, DGZMK und der KZBV einschließlich der gemeinsamen Punktebewertungsempfehlung des Beirates Fortbildung der BZÄK und der DGZMK durchgeführt und ist bei der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns anerkannt. Die Fortbildung ist damit auch für andere Zahnärztekammern bzw. Kassenzahnärztliche Vereinigungen anerkennungsfähig.

Auf diese Fortbildung werden 4 Fortbildungspunkte vergeben.

Fragen zur Lernerfolgskontrolle hier.

Handelsüblicher DVD-Player, Windows-PC oder Mac mit DVD-Laufwerk und entsprechendem Video-Player, wir empfehlen die aktuellste Version des VLC Media Players. Ein Lautsprecher oder Kopfhörer wird benötigt.

Kundenbewertungen für "Der einfachste und gesündeste Weg, zahnärztlich zu behandeln"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet. Wir erheben Ihre Daten gemäß Artikel 13, Abs. 1 DSGVO zur ordnungsgemäßen Abwicklung unserer Geschäftsvorgänge sowie zur Mitteilung von Produktinformationen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung: forum-verlag.com/datenschutz.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Der einfachste und gesündeste Weg, zahnärztlich zu behandeln

Bitte Angebotsform wählen:

DVD
Artikel-Nr.: 6865/1
Lieferung innerhalb von fünf Werktagen ab Erscheinen

Staffelpreise:

Menge Stückpreis
zzgl. MwSt. inkl. MwSt.
bis 1 129,00 EUR 153,51 EUR
ab 2 90,30 EUR 107,46 EUR
ab 5 64,50 EUR 76,76 EUR
ab 20 38,70 EUR 46,05 EUR

Preise zzgl. Versandkosten

Menge:

Sie benötigen mehrere Exemplare oder ein spezielles Angebot? Kontaktieren Sie uns.

Bitte Angebotsform wählen:

Staffelpreise:

Menge Stückpreis
zzgl. MwSt. inkl. MwSt.
bis 1 129,00 EUR 153,51 EUR
ab 2 90,30 EUR 107,46 EUR
ab 5 64,50 EUR 76,76 EUR
ab 20 38,70 EUR 46,05 EUR

Preise zzgl. Versandkosten

Menge:

Sie benötigen mehrere Exemplare oder ein spezielles Angebot? Kontaktieren Sie uns.
Artikel-Nr.: 6865/1
Lieferung innerhalb von fünf Werktagen ab Erscheinen
Zuletzt angesehen